Zum Inhalt springen
Maritgen Matter

Ein Schaf fürs Leben

Wir wissen ja, wie das so läuft, wenn im Märchen der Wolf auftaucht: es gibt Geschrei und Chaos, irgendjemand wird gefressen, und am Schluss sind die Guten gerettet, der böse Wolf ist tot und alle sind froh.
Was aber, wenn der „böse“ Wolf in Wirklichkeit ein ganz netter Kerl ist, der einfach nur ganz dringend was zu essen braucht, um nicht zu verhungern?
Und wenn das arglose Schaf, das seine Beute sein soll, mit dem Versprechen einer Schlittenfahrt aus dem Stall gelockt werden muss?
Und wenn der Ausflug der beiden zu einer lustigen und wunderbaren Reise durch die Nacht gerät und schließlich eine überraschende Wendung nimmt?

Geht nicht? Natürlich! Denn im Märchen ist alles möglich…

Ein Theaterstück nach dem Buch von Maritgen Matter für Kinder ab 5 Jahren.

mit Andreas Harwath und Christina Schmiedel

Pressestimmen

Brucker SZ vom 08. Dezember 2021: Weiße Lügen

Fürstenfeldbrucker Tagblatt vom 16. Dezember 2021: Die andere Geschichte vom Schaf und dem Wolf